Ausstellung "GELDspuren" im Münchner Bank Museum

TV-Beitrag

Acht Wochen lang war die Künstlerin Anna Poetter als Geld-Pilgerin in Europa unterwegs, um der Bedeutung des Geldes in der modernen westlichen Gesellschaft auf die Spur zu kommen.
In der multimediale Ausstellung "GELDspuren" verarbeitet sie ihre Erlebnisse und Erfahrungen und lädt die Besucher dazu ein, sie auf ihrer Spurensuche zu begleiten.

Eindrucksvolle Impressionen einer außergewöhnlichen Ausstellung sehen Sie im TV-Beitrag
(ab 03:18 Min.).