Münchner Bank eG spendet 30.000 Euro an zehn Vereine

München, 15. April 2015

„Wer von der Gesellschaft profitiert, trägt auch soziale Verantwortung." Nach diesem Prinzip unterstützt die Münchner Bank eG laufend förderungswürdige Organisationen und Einrichtungen aus der Region. Im Rahmen des VR-Gewinnsparens kommt dieses Engagement jetzt zehn weiteren Vereinen und Institutionen zugute: Sie erhielten Spenden in Höhe von jeweils 3.000 Euro.

Zehn Vereine aus der Region dürfen sich über insgesamt 30.000 Euro freuen. Auf der Terrasse der Münchner Bank eG erhielten sie von Sandra Bindler (r.), Vorstandsmitglied der Münchner Bank eG, und Peter Heinrich (12.v.l.), Vorstandsvorsitzender der Münchner Bank eG, ihre Spendenschecks.

Menschen fördern und unterstützen spielt für die Münchner Bank eG seit über 150 Jahren eine zentrale Rolle. Daher leistet sie vor allem dort einen Beitrag, wo die Möglichkeiten des Einzelnen oder des Gemeinwesens an Grenzen stoßen. Die älteste Genossen-schaftsbank Bayerns spendet am 14. April aus dem Reinertrag des Gewinnsparvereins 30.000 Euro an zehn Vereine, Institutionen und Stiftungen. Möglich gemacht haben das die Kunden der Münchner Bank eG, die mit dem Kauf eines Gewinnspar-Loses nicht nur ihrem Sparschwein, sondern auch sozialen Projekten in der Region etwas Gutes getan haben.
„Für uns als Münchner Bank eG ist es selbstverständlich, unseren gesellschaftlichen Beitrag für die Region zu leisten", betont Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der Münchner Bank eG, bei der offiziellen Spendenübergabe.

Gesellschaftlicher Einsatz, der sich lohnt

In diesem Jahr konnten sich folgende zehn Vereine über eine Spende in Höhe von jeweils 3.000 Euro freuen:
 

  • Bayerischer Bob- und Schlittensportverband e.V.
  •  

  • Blaus Kreuz München e.V.
  •  

  • Bürgerstiftung Haar
  •  

  • Helfende Hände e.V.
  •  

  • Kfz-Innung München-Oberbayern
  •  

  • Lions Hilfswerk München-Cuvilliés e.V.
  •  

  • Manfred Halbauer Stiftung
  •  

  • Regenbogen Arbeit gGmbH
  •  

  • Stiftung Medienpädagogik
  •  

  • Trampelmuse Bayern e.V.
  •  

Clevere Kombination

Das Gewinnsparen ist eine clevere Kombination aus sparen, gewinnen und helfen. Dabei erwirbt der Kunde ein Los bei seiner Genossenschaftsbank in Höhe von fünf Euro, wovon vier Euro einem Sparbuch gutgeschrieben werden. 75 Cent vom verbliebenen Euro gelten als Spieleinsatz, wodurch die Kunden monatlich attraktive Sach- und Geldpreise gewinnen können. Die übrigen 25 Cent spendet jede Genossenschaftsbank, so auch die Münchner Bank eG, an soziale Projekte und Einrichtungen in der Region. Damit tragen die Kunden der Münchner Bank eG zur sozialen Stabilität und mehr Lebensfreude in und um München bei. Im Jahr 2014 kam dadurch bayernweit, d.h. bei allen Volksbanken und Raiffeisenbanken, ein Spendenanteil von rund 12,7 Mio. Euro zusammen.