Swing und Jazz dank der Münchner Bank

München, 16. Mai 2011

Mit der Unterstützung der Big Band der LMU München macht sich die Münchner Bank stark für ein vielseitiges Kulturangebot in und um München.

Swingende Musik in allen Stilen des Jazz – die Uni Big
Band München mit ihrem Leiter, der Jazzlegende Prof. Joe Viera, bietet bei jedem
ihrer Auftritte ein einmaliges Musikerlebnis, das es zu unterstützen lohnt. Und das
macht die Münchner Bank – mit einer Spende über 5.000 Euro fördert sie die Big
Band und damit das vielseitige Kulturangebot in München und der Region.

Das sind die neuen Auszubildenden.

Zum aktuellen Programm der Big Band gehören Titel wie Bryan Kid, Doug Beach oder Sammy Nestico, die regelmäßig im Jazzklub Unterfahrt oder bei namhaften Events wie der Langen Nacht der Musik präsentiert werden. Mit ihren stimmungsvollen Auftritten bereichert die Big Band der LMU München das Münchner Kulturleben.

Die professionellen Auftritte verdankt München vor allem dem musikalischen Leiter
der Uni Big Band: Prof. Joe Viera. Die Jazzlegende war bereits in den 60/70ern mit
seiner Band „Riverboat Seven“ ein wesentlicher Bestandteil der Münchner
Jazzszene. Seit damals hat er Konzerte und Festivalauftritte in vielen europäischen
Ländern gegeben. Und das mit Erfolg: Für seine musikalischen Leistungen wurde
Prof. Viera mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, darunter auch das
Bundesverdienstkreuz am Bande und die Ehrenmitgliedschaft im Jazz Club
München.

Für die Fortführung dieser ausgezeichneten Musikhighlights setzt sich die Münchner
Bank ein: „Wir fördern seit jeher traditionelle Werte und kulturelles Engagement“, so
Udo Gebhardt, Vorstandsmitglied der Münchner Bank, zur Spendenübergabe. „Damit
die schöne Tradition des Swing und Jazz in der Weltstadt mit Herz weiterlebt,
machen wir uns für die Big Band der LMU München stark – für die kulturelle Vielfalt
in München und der Region.“

Und Prof. Joe Viera ist über die großzügige Spende erfreut: „Mit 5.000 Euro können wir den musikalischen Nachwuchs weiter fördern und das Programm der Big Band für die Münchner Musikkultur sichern. Wir freuen uns auf weitere zahlreiche Auftritte vor unserem Münchner Publikum.“