Münchner Bank setzt sich ein für OBEN OHNE

München, 20. Juli 2011

Mit 5.000 Euro für das Non-Profit-Festival macht sich die Münchner Bank stark für Münchens Jugendkultur.

Musik war schon immer eine jugendliche Ausdrucksform. Da verwundert es nicht, dass das Festival “OBEN OHNE” heuer bereits seinen 12. Geburtstag feiert – mit aktueller Musik und attraktivem Rahmenprogramm. Die Münchner Bank unterstützt dieses Projekt jetzt mit einer Spende von 5.000 Euro – für die Förderung des musikalischen Nachwuchses in München und der Region.

Das sind die neuen Auszubildenden.

“Oben Ohne”, das Jugendfestival ohne Dach über dem Kopf, ist ein fester Bestandteil der Münchner Jugendkultur und hat sich als bedeutende Größe auf dem Festivalmarkt etabliert.

Initiiert wird das “OBEN OHNE Open Air” von den Kreisjugendringen München-Stadt und München-Land denen 67 bzw. 31 Jugendverbände angehören. Sophia Deinhart, Vorstand des zweitgrößten Jugendverbands des Kreisjugendrings München-Stadt, der JDAV (Jugend des Deutschen Alpenvereins), erklärt das Ziel der Veranstaltung: „ Jugendarbeit will Jugendliche dabei unterstützen, „ihre“ Musik zu hören und auch selbst zu machen. Daher steht der Kreisjugendring ihnen mit Übungs- und Veranstaltungsräumen sowie technischem Know-how für Videoclips und Veranstaltungen zur Seite. Und unsere Bemühungen zahlen sich aus: Besonders stolz sind wir, dass wir mit dem “OBEN OHNE Open Air” auch für Newcomer-Bands eine Plattform bieten, auf der sie sich einem interessierten Publikum präsentieren können.”

Ein Engagement, das nicht ganz ohne fremde Hilfe zu erreichen ist, denn als kostenfreies Festival ist das “OBEN OHNE” auf Spenden und ehrenamtliche Unterstützung angewiesen.

Hier springt die Münchner Bank gerne ein: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Spende das Jugendfestival “OBEN OHNE” unterstützen dürfen“, so Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der Münchner Bank.” Wir sind von diesem Ort der Begegnung und der Arbeit des Kreisjugendrings überzeugt. Mit „OBEN OHNE” und unserer Spende lässt sich eine Menge für unsere Jugend bewegen - für München und die Region.”

Das Festival findet am Samstag, den 23. Juli 2011 von 13:00 bis 22:00 Uhr auf dem „Alten Messeplatz“ am Bavariapark statt. Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 12 und 27 Jahren. Erwartet werden rund 4.000 bis 5.000 Besucher.