Schlachttage für Sparschweine

München, 18. Oktober 2012

Weltsparwoche in Bad Tölz, Markt Schwaben und Tutzing ─ Die Münchner
Bank lädt Kinder mit Malwettbewerb und Geschenken zum Sparen ein

Während der Weltsparwoche haben die Kinder von Bad Tölz, Markt Schwaben und Tutzing Gelegenheit, mit dem Münchner Bank-Malwettbewerb ihr Sparkonto aufzubessern

Sparen lautet das Motto der Woche. Vom 24. bis 31. Oktober können Kinder in den Münchner Bank-Geschäftsstellen in Bad Tölz, Markt Schwaben und Tutzing ihr Sparschwein schlachten und ihr Vermögen direkt aufs Sparbuch übertragen. Kleine Geschenke versüßen in dieser Woche zusätzlich das Sparen und wer am Münchner Bank-Malwettbewerb teilnimmt, kann bis zu 100 Euro gewinnen.

Nur wer mitmacht kann gewinnen!

„Während der Weltsparwoche haben die Kinder von Bad Tölz, Markt Schwaben und
Tutzing Gelegenheit, mit dem Münchner Bank-Malwettbewerb ihr Sparkonto
aufzubessern“, erklärt Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der Münchner Bank.

Das sind die neuen Auszubildenden.

„Malt uns ein Bild zum Thema „Mein Sparschwein und ich“ auf ein DIN A4-Blatt und gebt das schönste Erlebnis in den Münchner Bank-Geschäftsstellen in Bad Tölz, Markt Schwaben oder Tutzing ab. Wir freuen uns auf Eure Kunstwerke!“

Abgabeschluss ist der 31. Oktober 2012. Im Anschluss werden die schönsten Bilder in der Geschäftsstellen in Bad Tölz, Markt Schwaben und Tutzing ausgestellt, die Siegerehrungen finden in der KW 45 statt. Alle Teilnehmer erhalten ein kleines Präsent und den Siegern winken Gewinne bis zu 100 Euro.