Nikolaus bei der Münchner Bank

München, 29. November 2012

Pünktlich zum 6. Dezember überrascht der Nikolaus vor den Münchner Bank-Geschäftsstellen in Bad Tölz, Markt Schwaben und Tutzing Kunden und Passanten mit weihnachtlichen Geschenken.

„Ho, Ho, Ho“, der Nikolaus höchstpersönlich begrüßt am 6. Dezember 2012 Passanten und Münchner Bank-Kunden vor den Geschäftsstellen in Bad Tölz, Markt Schwaben und Tutzing. Sankt Niklas, mit Rauschebart und Jutesack, freut sich schon. Denn mit seinen vielen Geschenken möchte er an diesem Tag Groß und Klein ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Nikolaus für diesen Tag für uns gewinnen konnten", erklärt Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der Münchner Bank. „Als regional fest verankerte Genossenschaftsbank hoffen wir, dass wir mit dieser Aktion viele Menschen erfreuen können und wünschen schon vorab einen schönen Nikolaustag."

Am 6. Dezember 2012 verteilt Sankt Nikolaus von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr seine Geschenke vor den Münchner Bank-Geschäftsstellen in Bad Tölz, Markt Schwaben und Tutzing.

Das sind die neuen Auszubildenden.