Auf der Wiesn immer flüssig

Die Münchner Bank versorgt Oktoberfestbesucher mit dem nötigen Kleingeld.

München, 20. September 2013

Ozapft is! Das Münchner Oktoberfest lockt auch in diesem Jahr wieder tausende Besucher auf die Theresienwiese. Und Zeit wird’s, denn nach fast einem Jahr Warten freuen sich die Münchner auf ihre Oktoberfestmaß, knusprige Hendl und bunte Lebkuchenherzen. Damit all diese Wünsche auch in Erfüllung gehen und im Bierzelt heuer niemand auf dem Trockenen sitzt, sind die Geldautomaten der Münchner Bank direkt vor Ort.

Auf dem Festgelände, ganz in der Nähe der U-Bahn-Haltestelle „Theresienwiese“, sorgt der mobile ZasterLaster für das nötige Kleingeld. Der Geldautomat auf drei Rädern steht den Wiesn-Besuchern direkt hinter der Ochsenbraterei zur Verfügung. Flüssig bleiben sollen auch alle Festzeltfreunde: Ist der Geldbeutel hier plötzlich leer, füllen die Geldautomaten im Augustinerzelt, im Hippodrom und im Schottenhamel das Portmonee gleich wieder auf.