Mit Werten zum Erfolg

Am 21. April 2014 wäre der bekannte Soziologe und Nationalökonom Max Weber (1864 – 1920) 150 Jahre alt geworden. Ein Jahr nach ihrem eigenen 150-jährigen Jubiläum nahm die Münchner Bank eG dieses Gedenken zum Anlass und lud ihre Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter zu einem exklusiven Dialog mit dem renommierten Biographen Max Webers, Prof. Dr. Dirk Kaesler, in das Münchner Bank Museum in München ein.

In seinem Vortrag entführte der ehemalige Soziologie-Professor nicht nur in die Welt des bedeutenden Wissenschaftlers und seiner methodischen Ansätze. Unter dem Motto „Wertegebunden und erfolgreich wirtschaften“ ging Prof. Dr. Kaesler auch auf Webers Maxime ein, dass Unternehmer mit Werten einen klaren Wettbewerbsvorteil und langfristig gesehen mehr Erfolg haben. 

„Auch wir in der Münchner Bank sind dieser Ansicht“, betonte Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der Münchner Bank eG, bei der Veranstaltung im Münchner Bank Museum am Frauenplatz. „Unsere zehn Unternehmenswerte sind die Leitplanken für unser Handeln. Sie legen fest, wie wir unser oberstes Ziel, die Begeisterung unserer Mitglieder und Kunden, erreichen wollen. Deshalb passt Max Webers Erbe auch gut zu uns als genossenschaftliches Kreditinstitut.“

Die Begegnung mit Prof. Dr. Dirk Kaesler im Münchner Bank Museum fand im Rahmen der dortigen Veranstaltungsreihe statt. Regelmäßig gibt es hier Fachvorträge zu Finanzthemen oder kulturelle Aktionen. Online-Anmeldung unter:
www.meine-teilnahme.de/muenchnerbank