„Sterne des Sports“ – noch 2 Wochen bis zum Bewerbungsschluss!

Volks- und Raiffeisenbanken in und um München verlängern Bewerbungsfrist für Wettbewerb und engagierte Sportvereine

13. Juni 2014

  • 3.000 Euro für die ersten drei Sieger
  • Weitere Geldpreise und Verlosung eines Workshops zum Thema „Ehrenamtsförderung“ unter allen Teilnehmern
  • Verlängerte Bewerbungsfrist bis 27. Juni 2014
  • Einfache Online-Bewerbung unter www.wir-fuer-sie.de
  • Prämierung in der Münchner Bank eG

Bis zum 27. Juni 2014 haben Sportvereine noch die Chance, sich für den Wettbewerb „Sterne des Sports“ zu bewerben. Die "Sterne des Sports" haben sich seit ihrer Premiere im Jahr 2004 zu Deutschlands wichtigstem Breitensportwettbewerb entwickelt. Die Volksbanken Raiffeisenbanken und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zeichnen dabei gemeinsam Sportvereine für ihr soziales Engagement aus. Für die "Sterne des Sports" können sich Sportvereine in zehn verschiedenen Kategorien bewerben. Dabei geht es nicht um "höher, schneller, weiter", sondern um Werte wie Fairness, Toleranz und Verantwortung.

Warum "Sterne des Sports"?

Dieser Preis belohnt den gesellschaftlichen Einsatz innerhalb des Breitensports und würdigt kreative, innovative Maßnahmen in den Bereichen Gesundheit, Jugendarbeit, Integration und Gleichstellung. Auch der Kreisverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken in München – bestehend aus der Hausbank München eG, der Münchner Bank eG, der Raiffeisenbank München-Süd eG und der Raiffeisen-bank Zorneding eG – schreibt den Wettbewerb auf örtlicher Ebene jährlich aus.

Mit einem Preisgeld von 1.500 Euro, die dem ersten Sieger auf regionaler Ebene winken, ermöglichen die „Sterne des Sports“ den Vereinen, ihre finanzielle Situation zu verbessern. Der Wettbewerb geht über drei Ebenen – von der Regional- über die Landes- bis hin zur Bundesebene.

Bewerbungstipps

Mittels eines beschreibbaren PDFs können sich die Vereine in diesem Jahr ganz einfach und schnell bewerben. Und das mit nur wenigen Informationen: Um welche Sportart handelt es sich, welches Ziel verfolgt der Verein und welche Erfolge konnte er vielleicht schon feiern? Mitmachen können alle Sportvereine aus München und Umgebung.