Bericht über verantwortungsvolle Unternehmensführung

Münchner Bank berichtet nach Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex

Die Münchner Bank hat die Standards des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) für den Bericht über ihre verantwortungsvolle Unternehmensführung genutzt. Die Genossenschaftsbank erfüllt damit 20 vom DNK vorgegebene Berichtskriterien aus den vier Bereichen Strategie, Prozessmanagement, Umwelt und Gesellschaft.


Die Münchner Bank setzt die gesetzlich vorgeschriebene CSR-Berichtspflicht bereits vor dem geforderten Termin um: Kapitalmarktorientierte Unternehmen mit über 500 Mitarbeitern müssen ab dem Geschäftsjahr 2017 standardisiert und messbar darüber informieren, wie sich ihre Geschäftstätigkeit auf Umwelt und Gesellschaft auswirkt.


Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Deutschen Nachhaltigkeitskodex: