Mitglieder füreinander

"Made in Minga" - Die Messe mit heimischen Produkten und regionalen Kunden

Münchner Bank eG ist exklusiver Partner der Messe

Die Münchner Bank eG ist in diesem Jahr exklusiver Partner der „Made in Minga“. Die Messe mit heimischen Produkten und regionalen Kunden findet am 10. und 11. November im Festsaal des „Paulaners“ am Nockherberg statt.


Durch die Kooperation bietet die Münchner Bank eG regionalen Start-Ups erstmals die Möglichkeit, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Denn die Münchner Bank eG hat auf der „Made in Minga“ nicht nur eine große Ausstellungsfläche übernommen, sondern verschenkt gleichzeitig mehrere dieser Messestände an ihre Mitglieder und Kunden.


„Mit über 56.000 Mitgliedern ist unsere Genossenschaft ein Netzwerk von Menschen, die ihre Stadt lieben und dieselben Werte teilen“, sagt Sandra Bindler, Vorstandsmitglied der Münchner Bank eG. „Ob Waren oder Dienstleistungen: Wir zeigen die Vielfalt Münchens und unterstützen immer wieder neue, regionale und spannende Partner und deren Produkte. Unsere Geschäftsstellen sind keine typischen Bank-Filialen, sondern Marktplätze für innovative Ideen.“  


Die Vernetzung ihrer Mitglieder und Partner sowie die Förderung der heimischen Gründerszene liegt der Münchner Bank eG deshalb besonders am Herzen. „Zusammen kann man mehr erreichen. Wir möchten unsere produktiv tätigen Mitglieder mit anderen Kreativen zusammenbringen und sie gleichzeitig motivieren, ihre eigene Marke zu etablieren. Deshalb passt ‚Made in Minga‘ perfekt zu uns. Mehr München als hier gibt es sonst nirgendwo“, so Frau Bindler.  

Das könnte Sie auch interessieren

Sozial- und Leistungsbilanz

Unsere Sozial- und Leistungsbilanz zum 31.12.2016 ist nun online.

mehr

Crowdfunding

Was einer nicht schafft, das schaffen viele! Mit "Crowdfunding" werden Ihre gemeinnützigen Ziele Wirklichkeit!

mehr

Gewinnsparen

Sie sparen, können etwas gewinnen und helfen gemeinnützigen Einrichtungen in Ihrer Region.

mehr

Deutscher Nachhaltigkeitskodex

Wir berichten nach den Standards des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) über unsere verantwortungsvolle Unternehmsführung.

mehr