Dahoam gut vernetzt!

Weil Genossenschaft verbindet.

Unsere Mitglieder zeigen Gesicht für ihre Bank

Auch unsere aktuelle Werbekampagne beweist wieder einmal eindrücklich:
Unsere Mitglieder zeigen mit ihrem Gesicht Begeisterung und enge Verbundenheit zu ihrer Münchner Bank eG – ein starkes Bekenntnis und ein echter Vertrauensbeweis, der die Vielfalt unserer Genossenschaft einfach wunderschön zum Ausdruck bringt.

Wir könnten stolzer nicht sein und freuen uns riesig, unseren Mitgliedern auf diese Art im gesamten Stadtgebiet zu begegnen. Herzlichen Dank an all unsere Testimonials!

Die neue Kampagne „Dahoam gut vernetzt!“ wird ab Juni auf vielen Großflächen in ganz München, Online und natürlich in allen Schaufenstern unserer Filialen zu sehen sein.

Alle Testimonials im Überblick

Petra Hahn, Tretter KG am Viktualienmarkt

Petra Hahn, Tretter KG am Viktualienmarkt

Artischocken aus Frankreich, bunte Paprikaberge aus Deutschland, grüne Steigen mit Obst, jede Menge Wurzelgemüse und eine große Vielfalt exotischer Früchte – all diese gesunden Köstlichkeiten leuchten einen geradezu an, wenn man vor dem Stand unseres Testimonials Petra Hahn und ihrem Mann Klaus Hahn steht. Auch die strahlenden Augen von Petra Hahn können dabei mithalten: Denn ihre fröhliche und offene Art lädt einfach zum Einkaufen ein. Gemeinsam mit ihrem Mann und jeder Menge Leidenschaft berät sie ihre Kunden – darunter in letzter Zeit vor allem junge Münchner, manche sogar mit Kochbuch in der Hand, die wissen wollen, wie ein bestimmtes Gemüse richtig zubereitet wird. Dass Klaus Hahn zufällig auch noch gelernter Koch ist, hilft an der Stelle natürlich sehr. Fest steht: Beim nächsten Viktualienmarkt-Besuch darf ein kurzer Schwenk zum Stand der Familie Hahn auf keinen Fall fehlen!

Johannes Eckelmann, Cocoon Hotel

Johannes Eckelmann, Cocoon Hotels

Wer es (noch) nicht kennt, sollte auf jeden Fall einmal vorbei schauen und gleich zum Tourist in der eigenen Stadt werden: Die Münchner Cocoon Hotels sind ein wahrer „Schmelztiegel für Designliebe, für Achtsame, für Wache und Aufgeschlossene“. Das können wir definitiv unterstreichen. Unser Mitglied Johannes Eckelmann legt unheimlich viel Liebe zum Detail in jedes seiner Hotels, immer mit dem Blick auf das optimale Gast-Erlebnis. Ob eigens angefertigte Möbel und Accessoires oder ein ergattertes Einzelstück vom Antiquitätenmarkt – aufgegeben wird erst, wenn das perfekte Objekt gefunden ist. Das Credo seiner Hotels: Luxus muss nicht teuer sein. Stattdessen komme es seiner Meinung nach viel mehr darauf an, dass sich die Menschen hier wohlfühlen, den Alltagsstress schnell vergessen und sich in einer frischen und liebevoll eingerichteten Umgebung wiederfinden können. Das ist unserem Testimonial einfach wunderbar gelungen. Überzeugen Sie sich selbst!

Markus Dickhardt, Roadsurfer

Markus Dickhardt, Roadsurfer

Die Idee zu Roadsurfer kam den fünf Gründern, darunter auch unserem Mitglied Markus Dickhardt, während eines Camping-Urlaubs an der Atlantikküste. Ihr Plan war es, dafür einen Van zu mieten. Damals war das allerdings noch leichter gesagt als getan. Bei einem Gläschen Wein diskutierten die Freunde abends über ihre Busse und die Frage: Geht das nicht besser? Statt anfällige Hippie-Klapperkisten hatten sie vielmehr Fahrzeuge im Kopf, die für jedermann geeignet sind und eine breite Masse ansprechen. Nachdem der Name „Roadsurfer“ auf dem Heimweg spontan in ihrer WhatsApp gefallen war, war auch der Startschuss für ihr Business gefallen. Und es begann eine große Erfolgsstory, die wir einfach toll finden und uns immer wieder begeistert! Ab der Sommersaison 2021 stehen die bunt folierten Campervans in 36 Städten in insgesamt 8 Ländern zur Miete bereit. Also nix wie ran an die Urlaubsplanung!

Prof. Dr. Barbara Richartz, Kardiologin

Prof. Dr. Barbara Richartz, Kardiologin

Herzspezialistin und Mitglied einer Herzensbank – das passt einfach wunderbar zusammen! Denn auch bei Prof. Dr. Barbara Richartz dreht sich im wahrsten Sinne des Wortes alles ums „Herz“. Sie ist u.a. Chefärztin der Kardiologischen Abteilung in der Klinik Jägerwinkel (Bad Wiessee) und leitet parallel das Zentrum für ambulante Kardiologie in Bogenhausen – und das sind nur zwei Stationen in ihrer sehr erfolgreichen Vita. Wir freuen uns riesig, Prof. Dr. Richartz als Testimonial in unserer Kampagne dabei zu haben!

Peter Hornung, Hinterher.com

Peter Hornung, Hinterher.com

Auch die Entstehungsgeschichte von Hinterher.com ist einfach wunderschön und lohnenswert zu lesen: Über 15 Jahre lang hat unser Mitglied Peter Hornung eine kleine Möbelwerkstatt mit Planungsbüro im Münchner Glockenbachviertel geführt. Mit der Zeit wurde er es leid, für jeden Weg und jeden Auftrag den Lieferwagen in der Innenstadt zu nutzen, im Stau zu stehen und keinen Parkplatz zu finden. Das Fahrrad musste her bzw. vielmehr ein Anhänger, der seine professionellen Ansprüche an Funktionalität, Qualität und Design erfüllt und vor allem die vielseitigsten Transportarten miteinander verbindet. So begann Peter Hornung, selbst einen Fahrradanhänger zu entwickeln – ein einziges Gerät, das mit dem Fahrrad und zu Fuß, auf der Straße und im Gebäude, im Zug und in der U-Bahn bequem verwendet werden kann. Eine praktische und nachhaltige Erfindung, die einfach Lust aufs Fahrradfahren macht. Wir finden’s großartig und unterstützen diesen nachhaltigen Gedanken!

Elisabeth Stemmer-Kunz und Walter Kunz, Stemmerhof

Elisabeth Stemmer-Kunz und Walter Kunz, Stemmerhof

Mit langjähriger Tradition und sehr viel Leidenschaft führen unsere beiden Testimonials Elisabeth Stemmer-Kunz und Walter Kunz den Stemmerhof Sendling. Und auch wir sind stolz, dieses Traditionsunternehmen als Gesichter für unsere neue Kampagne gewonnen zu haben. Der Stemmerhof gehört sozusagen zu den Wahrzeichen Sendlings und blickt bereits auf eine lange Geschichte zurück. 1381 erstmals urkundlich erwähnt, steht er seit dem Jahr 2001 für „gemütliches Einkaufen“ mitten in der Stadt. Was sie hier finden? Ein vielfältiges Angebot an kleinen Läden, Gastronomie und sogar Kulturveranstaltungen. Gemütlichkeit wird hier auf jeden Fall groß geschrieben!

Hans Jürgen Müller, Segel- und Sportbootschule Tutzing

Hans Jürgen Müller, Segel- und Sportbootschule Tutzing

So nah an München und doch fühlt man sich schon fast wie im Urlaub – die traumhafte Lage der Segel- und Sportbootschule Tutzing ist einfach unbeschreiblich. Genauso wie ihr Leiter, unser Testimonial Hans Jürgen Müller. Beim Shooting haben wir sofort gespürt: Dieser Mann liebt, was er tut. In familiärer Atmosphäre bietet seine Schule die Wassersportausbildung in Theorie und Praxis am Starnberger See und in München an. In der wunderschönen Bucht von Tutzing kann man hier auf kleinen Holzbooten – entweder in der Gruppe in fünf Tagen oder jeweils immer am Wochenende – ganz entspannt Segeln lernen. Darüber hinaus bietet das Team von Hans Jürgen Müller auch einen kleinen Bootsverleih für Elektroboote und kleine Jollen an. Wir würden sagen: Der nächste Wochenend-Ausflug steht!

Vanessa Weber von Schmoller, Münchner G‘schichten

Vanessa Weber von Schmoller, Münchner G‘schichten

Bei diesem Mitglied freuen wir uns jedes Mal aufs Neues, dass ihr München genauso sehr am Herzen wie liegt wie uns! Mit den Münchner G’schichten kreiert Vanessa Weber von Schmoller filmische Liebeserklärungen an unsere Stadt. Sie sollen in erster Linie dabei helfen, Münchner Projekten mit nachhaltigem, sozialem oder kulturellem Charakter eine breite Plattform und mehr Sichtbarkeit zu bieten. Die Protagonisten haben so die Möglichkeit, noch mehr Aufmerksamkeit für ihre Herzensbotschaften und Sponsoren zu generieren. Münchner Bank eG und Münchner G’schichten – das passt einfach wunderbar zusammen! Daher sind wir schon ganz gespannt, welche Projekte wir zukünftig noch gemeinsam angehen werden.